Vorschau


Hier finden Sie die Übersicht der Fragen aus dem Bereich "Meine Kampagne"

1. Ziele

Hier sollen Sie sich über das Hauptziel klar werden und ggf. erste Unterziele festlegen.

Welches Ziel soll mit der Kampagne erreicht werden?
Geben Sie auch Teilziele an. (Antwort eingeben)

Auf welche Probleme reagiert die Kampagne?
Inwieweit gibt es politische Zielvorgaben, an die Sie – auch um Kooperationspartner zu gewinnen - anknüpfen können? (Antwort eingeben)

Wann ist das Ziel aus Ihrer Sicht erreicht?
Formulieren Sie die Kriterien, an denen Sie den Erfolg festmachen wollen, möglichst konkret. Zielen Sie eher auf eine Sensibilisierung der Zielgruppe für die Problematik/ die Erhöhung des Wissensstands ab oder möchten Sie die Teilnehmer/innen dazu motivieren, sich klimabewusster im Alltag zu verhalten (Antwort eingeben)

Welche Konsumgewohnheiten wollen Sie mit der Kampagne vorrangig ansprechen: Mobilität, Ernährung oder Energienutzung im Haushalt?
Nachhaltiger Konsum insgesamt? (Antwort eingeben)

Orientieren Sie sich mit Ihrer Kampagnen-Idee an Kampagnen, die bereits durchgeführt wurden oder verfolgen Sie einen gänzlich neuen Ansatz? (Antwort eingeben)

2. Zielgruppe


Definieren Sie die Zielgruppe, die durch die Kampagne erreicht werden sollen. Dadurch können die noch zu erbringenden Leistungen präziser festgelegt werden.
Welche Zielgruppe soll mit der Kampagne erreicht werden?
(Antwort eingeben)

Warum eignet sich gerade diese Zielgruppe für die Kampagne?
(Antwort eingeben)

Was wissen Sie über Ihre Zielgruppe?
(Konsumpräferenzen, sozio‐ ökonomische Daten, Orte, an denen sie sich bevorzugt aufhält, Multiplikatoren, über die die Zielgruppe erreichbar ist?)(Antwort eingeben)

Welche Ideen haben Sie, wie und wo diese Zielgruppe am Besten zu erreichen ist?
(Über welche Mittel? An welchen Orten?)
(Antwort eingeben)

3. Ressourcen

Welche Ressourcen stehen Ihnen für die Planung und Umsetzung der Kampagne zur Verfügung?
(Personal, Finanzen, Know How) Wo können Sie sich auf Ihre eigenen Ressourcen verlassen, wo sind Engpässe? Welche zusätzlichen Ressourcen möchten Sie für die Planung und Umsetzung mobilisieren?
(Antwort eingeben)


Sollen Anträge auf finanzielle Förderung gestellt werden?
Bei welchen Mittelgebern? In welcher Höhe? Für welche Teilaufgaben?
(Antwort eingeben)


Mit welchen Partnern möchten Sie für die Planung und Umsetzung der Kampagne kooperieren?
Welche Ressourcen bringen diese Partner mit ein?
(Antwort eingeben)


Mit welchen weiteren Bündnispartnern können Sie sich aufgrund der Zielstellung der Kampagne vernetzen?
(z.B. Unternehmen mit Interesse am Thema)
(Antwort eingeben)


Welche Faktoren können sich positiv/negativ auf die Durchführung der Kampagne auswirken?
z.B. Thema ist aufgrund einer internationalen Konferenz/ eines Jahrestags etc. soundso in den Medien, Wahlen auf kommunaler oder Landesebene (betrifft evtl. die Unterstützung durch Ihre Bündnispartner), Beginn neues Haushaltsjahr)
(Antwort eingeben)

4. Durchführung

Welche konkreten Maßnahmen umfasst die Kampagne?
Versuchen Sie, die einzelnen Bestandteile der Kampagne möglichst präzise aufzulisten und sie nach der Reihenfolge ihres Einsatzes zu ordnen.
(Antwort eingeben)

Wie soll auf die Kampagne aufmerksam gemacht werden?
(Antwort eingeben)

Öffentlichkeitsarbeit?
Begleitende Pressearbeit? / Öffentlichkeitswirksames Event, Schirmherrschaft?/
Internetautritt
(Antwort eingeben)

Gezielte Ansprache der Zielgruppe?
Mit welchen Mitteln (persönliche, schriftliche Ansprache), an welchen Orten, über welche Fragen, Multiplikatoren erreichen Sie Ihre Zielgruppe?
(Antwort eingeben)

Welcher Zeitraum wird für die Planung der Kampagne und ihre Umsetzung angesetzt?
Versuchen Sie die Planung und Umsetzung aufgrund der vorhandenen Ressourcen möglichst realistisch ‐ Was wissen Sie über die Zielgruppe? abzuschätzen und planen Sie einen Puffer ein – irgendetwas kommt immer dazwischen!
(Antwort eingeben)

Welche finanziellen Mittel planen Sie für die Planung und Umsetzung der Kampagne ein?
Welche davon stehen bereits zur Verfügung?
Anhand welcher Indikatoren/ Bewertungsmaßstäbe wird die Wirksamkeit gemessen? Welche davon werden/wurden bei welchen Mittelgebern für welche Zwecke beantragt?
(Antwort eingeben)

5. Erfolgskontrolle und Ergebnisdiffusion

Soll die Wirksamkeit der Kampagne in irgendeiner Weise „gemessen“ werden?
(Antwort eingeben)

Welcher Anspruch besteht an eine Erfolgskontrolle und welche Ressourcen sind hierfür vorhanden?
Soll v.a. festgehalten werden, in welchem Umfang die bereitgestellten Informationen abgerufen, die organisierten Veranstaltungen besucht, die angebotene Beratung wahrgenommen wurde? (Dokumentation des Outputs) Oder soll versucht werden zu erfassen, welche Wirkungen die angebotenen Informationen/ Veranstaltungen/ Beratungen hatten: z.B. Verbesserung Informationsstand, Veränderung Verhalten, Reduktion CO2‐Ausstoß (Dokumentation der Wirkungen (Outcome oder Impact))
(Antwort eingeben)

Welche Ressourcen (Personal, Finanzen, Know How) sind notwendig, um die angestrebte Erfolgskontrolle vorzunehmen?
Können diese Ressourcen aus eigenen Kräften aufgebracht werden oder ist es sinnvoll/notwendig, mit weiteren Partnern (die an einer Übertragbarkeit interessiert sind) zu kooperieren? Soll die Erfolgskontrolle evtl. an einen „neutralen Dritten“ (i.d.R. Partner aus der Forschung) übergeben werden?
(Antwort eingeben)

Wie sollen die Ergebnisse/ der Erfolg der Kampagne kommuniziert werden?
Pressearbeit, Abschlussveranstaltung, Blogs etc.
(Antwort eingeben)